Raffaello-Müsli

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Hallo ihr Lieben,

ich bin total im Frühlingsfieber. Meine geliebten Stiefel habe ich schon letztes Wochenende in die Kartons verbannt. Ich kann es kaum erwarten, endlich barfuß in meine Sneakers zu schlüpfen und anstatt zum Mantel zur Jeansjacke zu greifen.

Die nächsten Ferien stehen praktisch vor der Tür und der Urlaub ist noch immer nicht gebucht. Liegt das vielleicht auch daran, dass es endlich wärmer wird?

Angeregt von meinen Südseeträumen, leider ist ein Urlaub dort dieses Jahr leider nicht im Budget, aber man kann ja träumen, habe ich dieses Raffaello-Müsli kreiert.

Durch Kokosraspeln und Mandeln ist es einerseits exotisch, Chia-Samen und Vollkornhaferflocken machen es zu einem echten Sportlerfrühstück. Vollgepackt mit wertvollen Mineralien, Proteinen für den Muskelaufbau, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe geben die Energie gleichmäßig an den Körper ab und halten lange satt.

Seid ihr bereit, dieses Frühjahr so richtig durchzustarten? Mit diesem Müsli startet ihr morgens auf alle Fälle richtig gut in den Tag.


Einkaufsliste

200g kernige Haferflocken
70g Mandeln
40g Kokosraspeln
50g Chia-Samen
50g Honig
30g Kokosfett

Und so geht's

Die Mandeln grob hacken. Sollte das Kokosfett fest sein, leicht erwärmen, sodass es flüssig wird. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und vermengen.

Den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Müsli gleichmäßig auf einem Backblech ausgelegt mit Backpapier verteilen. Für ca. 15 Minuten im Ofen backen, nach 8 bis 10 Minuten einmal wenden.

Müsli aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Anschließend luftdicht verpacken. Besonders gut schmeckt es mit griechischem Joghurt und frischen Früchten.

Einen guten Start in den Tag,
eure Johanna

Kommentare:

  1. Hallo Johanna :)
    Sia hat dein Eitrag mit gefällt mir markiert und da bin ich auf deinen blog gestoßen ;) richtig schön!
    Das Müsli klingt echt lecker und sieht super aus!
    Ganz liebe Grüße! Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ronja,
      es freut mich, dass du her gefunden hast. Schön, dass es dir hier gefällt, da mache ich doch gerade ein paar Luftsprünge.

      Löschen