Lunchbox: Laugenbrötchen mit Rote-Beete-Frischkäse

6 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Die liebe Steph vom Kleinen Kuriositätenladen hat vor ca. einer Woche diesen wunderbaren Brotaufstrich hier gepostet. Der sah so verdammt lecker aus, dass seit dem bei mir permanent ein Browserfenster mit diesem Post offen war, damit ich das auch ja nicht vergesse. Mit Lesezeichen ist das nämlich so eine Sache. Da lege ich regelmäßig tolle Idee, Rezepte und andere nützliche und unnützliche Dinge ab und vergesse sie. Wenn ich dann ein halbes Jahr später meine Lesezeichen anschaue, ärgere ich mich immer schwarz, dass ich das vergessen habe. Da war irgendwo mal so ein Salat mit Tofu, auch in einem offenen Browserfenster, dumm wenn man es dann versehentlich schließt.Dieses Mal wenigstens ist es mir gelungen dem Vergessen ein Schnippchen zu schlagen, hihi. Steph macht zu dem Frischkäse sogar ihre Laugenherzen selbst, die Idee finde ich klasse - zu Ostern könnte ich glatt ein paar Laugenhasen backen - aber die Zeit hatte ich nicht, was in die Lunchbox kommt, muss schließlich fix gehen.


Einkaufsliste

Für den Rote-Beete-Frischkäse
150 g gekochte und geschälte Rote Beete (gibt es auf dem Markt oder vakuumiert im Supermarkt)
1 Packung Frischkäse (Doppelrahmstufe, soll ja schließlich schmecken)
2 EL Meerrettichsahne
Saft 1/2 Zitrone
eine Prise Zucker
Salz und Pfeffer wer möchte

Zum Bestreuen
1/2 Bd Schnittlauch

Und so geht's

Die Rote Beete grob würfeln und mit den restlichen Zutaten in den Blitzhacker geben, anschalten und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren den Schnittlauch in Röllchen schneiden und die geschmierten Laugenwecken damit bestreuen.

Eine tolle Idee auch für den Osterbrunch.

Einen guten Appetit,
eure Johanna

Kommentare:

  1. mhmm so einen selbstgemachten rote beete aufstrich hatten wir auch schon mal auf dem blog...es geht einfach nichts über rote beete <3
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura und Nora,
      den muss ich mir bei euch auch gleich mal anschauen.
      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
      Johanna

      Löschen
  2. Huhu Johanna,
    bei Dir sieht es aber auch sehr sehr LECKER aus!
    tolle Rezepte hast Du auf Deinem sehr schönen Blog...
    bin begeistert:-)
    rote-Beete als Aufstrich super Idee und eine Knaller Farbe!
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva-Maria,
      schön, dass es dir hier gefällt.
      Dow Farbe ist wirklich unglaublich, als kleines Mädchen hätte man mich so vom Schulbrot überzeugt; -)

      Liebe Grüße, Johanna

      Löschen
  3. Toll....Die Farbe ist natürlich der Hammer...!

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen